Projekte

Für jede Situation das passende Projekt! Wir entwickeln ständig neue Projekte und Konzepte, da wir von den verschiedensten Schulen zu unterschiedlichen Themen, Fragestellungen und Problemfällen angefragt werden. Alle Projekte werden konkret auf die jeweilige Schul- und Klassensituation abgestimmt.

Wir sind flexibel - sprechen Sie uns an!

Baby-Beobachtung im Unterricht: Ein aktuelles Projekt an sechs Ibbenbürener Schulen.
Eine Mutter kommt mit einem wenige Wochen alten Baby für die Dauer von einem Jahr einmal in der Woche in die Schulklasse. Im Stuhlkreis erleben die Schüler, wie das Baby von Woche zu Woche wächst, bis es frei laufen kann. Unter der speziellen Anleitung und Fragetechnik der B.A.S.E. Gruppenleiter lernen sie durch die wöchentlichen Interaktions--Beobachtungen, sich in die Emotionen und die Motivationen von Mutter und Kind immer besser einzufühlen.

Straßenexerzitien in Hamburg

Großstadt, Tor zur Welt, Jungfernstieg, Reeperbahn und Hafencity - so erscheint uns Hamburg auf den ersten Blick: bunt, weltoffen, lebendig und immer ist etwas los. Aber wie sieht der Alltag von Menschen aus, die auf der Straße leben, kein Dach über den Kopf haben, über kein gesichertes Einkommen verfügen?

Stationslauf durch das Christentum
Schüler und Schülerinnen lernen in einem Stationslauf die Welt der Christen (Hauptberufliche in Kirche, Kirchenraum, Einrichtungen der Kirche etc. ) kennen.

„Echt Klasse!“- leichter gesagt als getan! Ein gutes Miteinander in einer Klasse von unterschiedlichen Kindern und Jugendlichen - das wäre toll, ist aber gar nicht so einfach. Mit dem Angebot der Klassengemeinschaftstage wollen wir dazu beitragen, das Klima in einer Klasse zu optimieren.

Noten und Zeugnisse gehören zur Schule wie das Amen in der Kirche.
Aber was sagen Noten und Beurteilungen aus? Sagt das schon alles über einen Menschen aus?